4 - Taufkapelle

Beginn des Glaubensweges und der Gemeinschaft mit Gott

Die Taufkapelle, Ansicht vom Chorraum aus. Links ein Gefäß mit Weihwasser, rechts das Taufbecken.

Im linken Chorumgang befindet sich die Taufkapelle. Durch das Sakrament der Taufe werden wir in die Gemeinschaft mit Christus aufgenommen. Das neuzeitliche Taufbecken mit kupfernem Deckel und Taube steht in einer Vertiefung des Bodens und verweist auf die Taufe Christus im Jordan. Diese Szene wird in dem dahinterliegenden Wandgemälde von Prof. Elmar Hillebrandt bildlich dargestellt.

Die Tür rechter Hand führt in das Gesprächs- oder Beichtzimmer. Ein Priester steht zu bestimmten Zeiten bereit, sich die Schwierigkeiten und Schuldgefühle einzelner Menschen anzuhören. Im Gespräch kann er ihnen Hilfe geben, sie von ihrer Schuld lossprechen und ihnen Mut für ein neues Leben geben. Beichte ist eine Form, mit unseren Fehlern umzugehen und daraus zu lernen.

Gehen Sie nun weiter in den Chorraum. Das ist der Raum hinter dem Hauptaltar.

Zurück zu Station 3 Weiter zu Station 5